Energiespeicher – Grundlagen und Einsatz

Menu
P

Energiespeicher – Grundlagen und Einsatz

Energiespeicher treten immer häufiger in Erscheinung, da der Betrieb von Stromspeichern in Gebäuden sehr sinnvoll sein kann. Der Trend zu Wärmepumpen und Fotovoltaik verstärkt diesen Einsatz. Die thermischen Speicher werden zwar heute nicht so oft nachgefragt, aber auch hier treten in der Praxis ein erhöhter Beratungsbedarf auf.

Inhalte


  • Technikgrundlagen

    • Aufteilung der Speicherarten (Elektrochemisch, Wärme, Mechanisch, Windgas)
    • Gremienübersicht (BVES, ZAE Bayern, VdE)
  • Einsatzgebiete

    • Anwendungsfälle (Inselbetrieb, Notstrom)
    • Smart Grid
    • Smart Home
    • Smart Meter
    • E-Mobility
    • Effizienzhaus Plus
  • Planungsgrundlagen

    • Elektrische Speicher (Fotovoltaik, Eigenverbrauchsregelung, Anlagentechnik, AC/DC-Speicherung)
    • Wärmespeicher (Solarthermie, Wärmepumpe, Heizstab)
  • Wirtschaftlichkeit und Marktübersicht

    • Wirtschaftlichkeit unter verschiedenen Szenarien der Eigenversorgung
    • Marktübersicht (Wärmespeicher, elektrische Speicher, Lebensdauer)
  • Installation und Sicherheitsanforderungen

    • Installation in einer bestehenden Fotovoltaik-Umgebung
    • Installation in einer neuen Fotovoltaik-Umgebung
    • Sicherheitsanforderungen nach VdE
  • Zusammenfassung und Trends

    • Preisentwicklung und Integration der Speicher in Smart Home


 
Lernziele
Sie lernen in diesem Seminar die Grundzüge der Energiespeicher, deren Einsatz und einen grundsätzlichen Überblick über Smart Grid und der Energiespeicherung im Netz. Als Energieberater sollten Sie über die grundsätzlichen Verfahren der Speicherung und den korrekten Einsatz von Speichern kennen um ihre Kunden gut beraten zu können. Wann ist ein Einsatz von Energiespeichern sinnvoll und wie sieht die Wirtschaftlichkeit aus.
Zielgruppe
Energieberater (HWK) (meist aus dem Handwerk) und anderen Energieberater, die sich fortbilden wollen oder den Erhalt der Eintragung in die Energieeffizienz -Expertenliste anstreben. 
Voraussetzung
Keine
Dauer
2 Tage

  -> Kontaktformular

© 2014 - 2015 Becker Training & Consulting