Menu
P

LAN-Switching im industriellen Umfeld

LAN-Switches sind die zentralen Komponenten der industriellen Vernetzung. Ohne LAN-Switching keine Echtzeitfähigkeit im Industrial Ethernet. Der LAN-Switch ist eine Multiport-Bridge, die MAC-Frames weiterleitet, und spielt eine große Rolle in der Vernetzung innerhalb der Firma.

Inhalte


  • Grundsätzliches zum Internetworking
    • LAN Switching, Virtual LAN (VLAN)
    • Router/Layer 3-Switch
    • Firewall
  • Grundsätzliches zu TCP/IP
    • IP-Adress-Struktur
    • IP-Hostkonfiguration
  • LAN-Switch im Detail
    • Switching-Technologien (Store & Forward, Cut-Through)
    • MAC-Adressfilterung (Learning Filter)
    • Virtual LAN (IEEE 802.1Q, GARP, GVRP)
    • Redundanz-Technologien (Spanning Tree, Media Redundancy Protocol (MRP-Ring)
    • Konfiguration und Management (CLI, Web-based Management)
    • Flow-Control und QoS-Mechanismen
    • Layer 3 Funktionalitäten (IGMP-Spoofing)
  • Inbetriebnahme von LAN-Switches
    • Konfiguration mit Web-based Management
    • Eingabe der IP-Parameter (IP-Adresse, Subnet-Mask)
    • Switchports konfigurieren
    • Stromversorgung für Komponenten (Power over Ethernet)
    • Optimierung der Datenübertragung
    • Einrichten von Network Time Protocol (NTP)
    • Einrichten der Netzwerküberwachung
  • Test von LAN-Switches
    • Test mit verschiedenen Testhilfsmitteln (TAP, Hub)
    • Fehlersuche mit Wireshark
  • Praxisdemonstration und Übungen mit LAN-Switches und Wireshark

  
Lernziele
Sie erhalten Sicherheit bei der Inbetriebnahme und Konfiguration von LAN-Switches. Nach diesem Training finden Sie wesentlich leichter Fehler in bestehenden Netzen und können die Zusammenhänge besser beurteilen. Die Planung und der Aufbau von Test- oder Betriebsnetzen ist danach ein Kinderspiel.
Zielgruppe
Produktmanager, Projektleiter, Entwicklungsleiter, Hardware- und Software-Entwicklungsleiter, Anforderungsanalysten, Systemarchitekten, Hardware- und Software-Architekten und -Entwickler, Ingenieure Qualitätssicherung, Testingenieure.
Voraussetzung
Besuch des Netzwerkgrundlagen-Trainings oder gleichwertige Kenntnisse.
Dauer
2 Tage

  -> Kontaktformular

© 2014 Becker Training & Consulting